Rotklee

Hilfe bei Oestrogenmangel

rotklee

Die Forschungsgemeinschaft Rotklee ist eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe namhafter Wissenschaftler und Endokrinologen, die sich mit der Erforschung von Phytoöstrogenen gegen Beschwerden im Klimakterium beschäftigt.

Der Forschungsgemeinschaft Rotklee gehören u. a. an: Univ.-Prof. DDr. Johannes C. Huber und Ass.-Prof. Dr. Markus Metka, beide von der Universitätsklinik für Frauenheilkunde am AKH Wien sowie Univ.-Prof. Dr. Alois Jungbauer vom Institut für Angewandte Mikrobiologie an der Universität für Bodenkultur und Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Kubelka vom Institut für Pharmakognosie an der Universität Wien.

In einer aktuellen Studie haben die Wissenschaftler belegt, dass der Extrakt einer bestimmten Sorte Rotklee ein ideales Nahrungsergänzungsmittel ist, um menopausalen Beschwerden zu begegnen. Negative Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Rotklee ist eine der reichsten Quellen für Isoflavone (Phytoöstrogene) in der Natur. Diese Isoflavone sind Pflanzeninhaltsstoffe, die vornehmlich in den Früchten und Blättern von Schmetterlingsblütlern, z. B. verschiedenen Bohnensorten, Soja und Rotklee vorkommen.

Ihr positiver Einfluss auf das allgemeine Wohlbefinden ist durch jahrhundertealte Erfahrungen der traditionellen asiatischen Ernährung bekannt. Auch zahlreiche aktuelle internationale Studien beschäftigen sich mit den positiven Effekten der Isoflavone.

Bei Frauen in Asien und Lateinamerika treten physische und psychische Veränderungen in der Peri- und Postmenopause in vergleichsweise geringem Umfang auf. Dies ist unter anderem durch die Ernährung, die reich an pflanzlichen Östrogenen (Phytoöstrogenen)- sogenannten Isoflavonen- ist, begründet. In der europäischen Ernährung sind Isoflavone nur in geringen Konzentrationen vertreten.

Eine Nahrungsergänzung mit Isoflavonen ist speziell für jene Frauen, die körperliche Veränderungen bereits in stärkerem Maße spüren, ausgesprochen wertvoll und gesundheitsfördernd.

 

Rotklee-Extrakt-Kapsel sind in unserem Partnershop erhältlich >>