Progesteron

Was ist Progesteron

Progesteron ist ein weibliches Geschlechtshormon und wird vorwiegend im Gelbkörper (Corpus luteum) und im Mutterkuchen (Plazenta) gebildet. Bei Erwachsenen beiderlei Geschlechts werden nur geringe Progesteronmengen in der Nebennierenrinde produziert.

Der Progesteronspiegel im Blut ist abhängig von der Zyklusphase und hat dementsprechend enorme Schwankungen. Progesteron ist während der zweiten weiblichen Zyklushälfte das dominierende Hormon. Es bereitet die Gebärmutter auf eine mögliche Schwangerschaft vor. Wenn tatsächlich eine Schwangerschaft eintritt, sorgt es für ihren Fortbestand, bereitet die Brustdrüse auf die Milchproduktion vor und erhöht dauerhaft die Basaltemperatur. Die Basaltemperatur ist die Temperatur, die sofort morgens nach dem Aufwachen gemessen wird. Ist die Frau nicht schwanger, erhöht sie sich nach dem Eisprung um etwa ein halbes Grad und sinkt vor der Monatsblutung wieder auf den Ausgangswert ab.

Therapiemöglichkeiten bei Progesteronmangel

Merkmale:
Psychisch: aggressiv, gereizt "giftig", Powerfrauen
Körperlich: Gewichtszunahme vor der Menstruation, schmerzende Brüste,
Periodenschmerzen, Erschöpfungszustände, Wallungen, Kopfschmerzen.
 
Therapie mit Phytohormonen
Wild Yams Kapseln
Mönchspfeffer Kapseln
 
Bei Beginn der Beschwerden (PMS, Wechseljahre) zuerst Progesteronproblem und später Östrogenproblem behandeln. Bei Unsicherheit, welcher Hormonmangel herrscht, eher auf psychische Beschwerden achten.

Therapie mit Vitalstoffen, Q10 und Omega-Fettsäuren
HCK Vitamin- und Mineralstoffmischung Wechseljahre, PMS, "Mischung für die Frau"
Nachtkerzenöl-Kapseln (3x2 Kapseln à 500mg)
 
Zusatztherapie bei trockenen Schleimhäuten
Phyto-Soya Vaginalgel
Yams Vaginal-Gel
Yams Creme
Leinöl Kapseln (3x1 Kapsel à 500 mg)

Aromatherapie
Massage-Einreibung, Creme-Ölbad, Aroma-Spray mt ätherischen Ölen von Bergamotte, Geranien, Petit Grain, Muskatellersalbei und Zypresse.
 
Ernährung
Genügend Eiweiss und essentielle Fettsäuren. Die folgenden kaltgepressten Öle zu gleichen Teilen gemischt, ergeben eine ideale Kombination, die den Körper mit allen wichtigen essentiellen Fettsäuren versorgt (je 1 Teil  Leinöl, Olivenöl und Distelöl (nur kaltgepresste, biologische Öle).

Dauer der Behandlung
Bis Sie sich wohl fühlen, bei leisesten Anzeichen einer Hormonstörung Behandlung
wiederholen.

Alle Produkte sind in unserem Partnershop erhältlich >>